EG in Palästina 2015

Blick auf Jerusalem: Man sieht auf den Ölberg, den Tempelberg mit der El-Aqsa-Moschee, der Klage-mauer und dem Felsendom (goldene Kuppel).

Vom 2.12. bis 11.12.2015 waren Schülerinnen und  Schüler aus Lippstadt in Israel und Palästina unterwegs, um besondere Orte der biblischen Geschichte aufzusuchen und um die Schulpartnerschaft mit dem Peter-Nettekoven-Gymnasium in Beit Sahour zu festigen. Die Gruppe wurde von Frau Bothe und Frau Uckelmann begleitet.Diesmal ging der Flug über Istanbul. Nach der Landung in Tel Aviv fuhren wir weiter nach Beit Sahour, wo wir von den Gastgebern an unserer Partnerschule herzlich begrüßt wurden. Am nächsten Tag ergab sich die Gelegenheit, Bethlehem und Beit Sahour näher kennen zu lernen. Tagesfahrten führten zudem an das Tote Meer, nach Jericho und nach Jerusalem.In Jerusalem besichtigte die Gruppe die Knesset, das Israel-Museum und die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem.


2014 - Schüler aus Palästina am EG

Eindrücke vom Aufenthalt in Lippstadt.


2013 - Lippstädter in Palästina

Vom 14.10. bis 21.10.2013 waren acht Schülerinnen und zwei Schüler aus Lippstadt in Israel und Palästina unterwegs, um besondere Orte der biblischen Geschichte aufzusuchen und um die Schulpartnerschaft mit dem Peter-Nettekoven-Gymnasium in Beit Sahour zu festigen. Die Gruppe wurde von Frau Bothe und Frau Wehrmann begleitet.
Nach der Landung in Tel Aviv ging es sofort nach Beit Sahour. Hier wurden wir von den Gastgebern an unserer Partnerschule herzlich begrüßt.
Am nächsten Tag hatten wir die Gelegenheit, Bethlehem und Beit Sahour näher kennnen zu lernen. Auch die Mauer zwischen Israel und der Westbank wurde besucht. Tagesfahrten führten uns zum Toten Meer, nach Jericho und nach Jerusalem.
Die letzten Tage verbrachten wir in Nazareth und besuchten den Berg Tabor.