EG-Tischtennis-Teams Doppel-Kreismeister 2017

Bei den diesjährigen Tischtennis-Kreismeisterschaften in der Lippstädter Dusternweghalle gewannen unsere Jungen in überzeugender Manier ihre Wettkampfklasse (WK III, Jahrgänge 2003-06), holten sich wie die Mädchen der gleichen Altersklasse den Titel eines Kreismeisters und werden den Kreis Soest und unsere Schule sicherlich mit guten Chancen bei den Bezirksmeisterschaften im Januar 2018 vertreten.

Während die Jungen im Halbfinale mit stark angeschnittenen Angaben und vielen Schmetterbällen sehr druckvoll gegen das Gymnasium Overhagen (8:1) auftraten und im Endspiel gegen die Marienschule mit 9:0 überhaupt nichts anbrennen ließen, konnten die Mädchen ihr Finale leider nicht ausspielen, da der Gegner seine Mannschaft inzwischen zurückgezogen hatte. Kampflos ist man so eine Runde weiter und wird erst wieder am 09.01.2018 auf Bezirksebene antreten können. Der Termin der Jungen steht zwei Tage später an, die Reise geht in den Kreis Siegen-Wittgenstein.

 

 

Tischtennis Kreismeisterschaften Mädchen 2017

Im Finale der diesjährigen Tischtennis-Kreismeisterschaften der Mädchen der Wettkampfklasse IV der Jahrgänge 2004-2007 standen sich die Spielerinnen der Marienschule Lippstadt und des Evangelischen Gymnasiums Lippstadt gegenüber. Die jungen EGlerinnen präsentierten sich in einer sehr guten Verfassung, zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung und waren hoch motiviert und engagiert an der Platte. Gut gecoacht durch das Gespann Gisbert Heienbrock und Thomas Pieper gaben die Schülerinnen ihr Bestes und errangen einen deutlichen 8:1 Sieg über ihre Kontrahentinnen. 

Für das EG waren im Einsatz:

Michelle und Angelina Wulf, Jette Schmelzer, Mariella Zalpur, Lene Wolf und Johanna Burghardt

Im nächsten Jahr startet diese Mannschaft dann in der Wettkampfklasse III mit der Berechtigung das EG auch auf Bezirks- und Landesebene vertreten zu dürfen. Darauf darf man jetzt schon gespannt sein.