Das Schulcurriculum stellt die individualisierte auf das Evangelische Gymnasium Lippstadt zugeschnittene Umsetzung des nordrhein-westfälischen Kernlehrplans für das Fach Evangelische Religionslehre dar.

Der kompetenzorientierte Religionsunterricht ist „outcomeorientiert“, d.h., dass sowohl Schulcurriculum als auch dann in Folge der praktische Unterricht von den durch die Schülerinnen und Schülern zu erlangenden Kompetenzen ausgeht. Diese Kompetenzen lassen sich in Kompetenzbereiche bündeln:

  • Sachkompetenz
    • Wahrnehmungskompetenz
    • Deutungskompetenz
  • Urteilskompetenz
  • Handlungskompetenz
    • Gestaltungskompetenz
    • Dialogkompetenz
  • Methodenkompetenz