Herzlich willkommen auf den Seiten der Fachschaften Evangelische und Katholische Religionslehre!

Der Religionsunterricht hat an unserer Schule mit christlichem Profil einen hohen Stellenwert. Er ist wesentlicher Bestandteil der Bildungs- und Erziehungsarbeit an der Schule. Die Teilnahme am Religionsunterricht und die Bereitschaft zur Mitarbeit hierin sind verbindlich.

Wir, die Evangelische und Katholische Fachschaft, arbeiten eng miteinander zusammen, um die Aufgaben und Ziele des Faches Religionslehre gemeinsam umzusetzen:

  • Unsere Schülerinnen und Schüler sollen bei ihrem Nachdenken, Suchen und Sich-Vergewissern in Fragen der Lebensorientierung, der Lebensgestaltung, bei der Suche nach Maßstäben zum verantwortlichen Umgang mit Technik und Natur und der Frage nach begründeten Positionen begleitet werden.
  • Der Religionsunterricht soll die Schülerinnen und Schüler in den Dialog und die Auseinandersetzung mit den überlieferten Glaubensinhalten und –erfahrungen des Christentums bringen und in Beziehung zu anderen Glaubensgemeinschaften und Religionen (Weltreligionen) setzen.
  • Den Kern der Überlieferung bildet die Botschaft vom Wirken Gottes, wie es das Volk Israel erfahren und in seinen Schriften bezeugt hat, wie es in Jesus Christus offenbart und in den Schriften des Neuen Testaments überliefert worden ist und wie es die Kirche in Wort und Sakramenten verkündigt.