EG Lippstadt > Portrait > Über uns
 Home | Kontakt | Anfahrt | Impressum

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,


wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule. Sehr gerne möchte ich Ihnen vorstellen, was unser Evangelisches Gymnasium kennzeichnet und wie wir die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen auf ihrem spannenden Weg ins Erwachsenwerden begleiten, fordern und fördern.


Wir haben uns so aufgestellt, dass wir den Anspruch auf eine qualitativ hochwertige und zukunftsorientierte fachliche Ausbildung erfüllen können. Unsere ganz eigene Charakteristik liegt in unserem religiösen Profil und in der Schulform als gebundenes Ganztagsgymnasium. Damit sind wir eingestellt auf die Anforderungen moderner Lebenssituationen. Zuwendung und Geborgenheit prägen die Atmosphäre unserer Schule.


Das Evangelische Gymnasium ist ein staatlich anerkanntes Gymnasium im gebundenen Ganztag und vergibt die gleichen Abschlüsse wie öffentliche Schulen. Unser Träger ist die Evangelische Kirche von Westfalen, die ihre Schulen ermutigt, in wichtigen pädagogischen Bereichen eigene Wege zu gehen, um den individuellen Menschen wertzuschätzen und für Bildungsgerechtigkeit einzutreten. Unser Bestreben richtet sich eben nicht nur nach den Erwartungen der modernen Gesellschaft, sondern schaut auf die Botschaft des Evangeliums und zwar im Sinne gelebter Ökumene. Selbstverständlich bereiten wir Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen ihrer Zukunft vor, laden sie ein und fordern sie auf, ihren Horizont zu erweitern, auch im internationalen Kontext.
Aber es ist uns ein mindestens ebenso großes Bedürfnis, den Menschen zu bilden, Mitmenschlichkeit zu leben, soziale Verantwortung zu erfahren und zu Zivilcourage zu ermutigen. Das Bewusstsein für den Wert unserer Welt und der gesamten Schöpfung wollen wir stärken und erziehen zu tolerantem Verhalten und demokratischer Grundhaltung. Dazu müssen Kinder ihre Position und Verantwortung auch außerhalb des Schutzraums Schule erfahren können und vorbereitet werden für ihre Berufsund Studienwahl.


In einer guten Schule kann man sich darauf verlassen, dass die Kinder beides erkennen: Auf der einen Seite, was Leistung bedeutet und wie viel Arbeit, aber auch Freude das Lernen macht, und auf der anderen Seite, wie zuverlässig man begleitet und unterstützt wird auf dem Weg zum Abitur. Mancher Mensch braucht mehr als eine zweite Chance und die bekommt man an unserer Schule. Wir lassen Kindern Zeit zum Erreichen ihrer Ziele, auch bei G8. Darum haben wir uns für den gebundenen Ganztag entschieden. Hier haben wir mehr Raum für begleitete Lernzeit, Förderung, Neigungsangebote, Unterstützung und Wertschätzung. Dies entlastet das Elternhaus.


Ich wünsche Ihnen nun gute Lektüre und freue mich, wenn ich Sie, liebe Eltern, und euch, liebe Schülerinnen und Schüler, kennen lernen kann.


OStD’ Dagmar Liebscher
Schulleiterin