„Jungle Gym“ erfreut nicht nur die Kleinen

Feierlich eröffnet wurde das durch den Förderverein finanzierte Klettergerüst

„Ihr habt ja gar kein Klettergerüst“, war der Hinweis von Viertklässlern beim Besuch am EG. Dass Bewegung für das Lernen besonders wichtig ist, scheint in der Wissenschaft unstrittig. Das Schulhofgelände mit Tischtennisplatten, Basketballkorb, DFB-Minifußballfeld, viel Bewegungsfläche und Spielgeräten, die in den Mittagspausen ausgeliehen werden können, empfand die Lehrerschaft als ausreichend.
Die Grundschüler, die damals ein Klettergerüst forderten, sind inzwischen fast schon in der Oberstufe. Sie bekamen Unterstützung von Schülern eines Forderkurses der Klasse 6, die den Förderverein, um ein Klettergerüst baten.
Und tatsächlich – der Förderverein unterstützte das Projekt und finanzierte ein Klettergerüst.
In den Sommerferien wurde es aufgebaut und zur Freude aller Schülerinnen und Schüler nun auch vom TÜV abgenommen. Ein herzliches Dankeschön an die vielen Menschen, die Zeit und Geld investiert haben, damit und junge und ältere Schüler klettern und „abhängen“ können.

Feierlich eröffnet wurde jetzt das durch den Förderverein finanzierte Klettergerüst am Evangelischen Gymnasium. In Anwesenheit von Franz-Josef Michel (Firma STRATIEF) und Dirk Lepping (Unterstufenkoordinator) schnitten die frischgebackene Schülersprecherin Jule Schlösser und die Unterstufensprecherin Carla Dirkwinkel im Namen der Schülervertretung feierlich das Flatterband durch, das die Kinder bisher noch davon abhielt, das neue Spielgerät zu nutzen. Nach offizieller Erlaubnis durch den TÜV gab es kein Halten mehr und die Kinder stürmten vergnügt auf die neue Attraktion auf dem Schulhof. Einen Namen hat das Spielgerät auch schon. „Jungle Gym“ – mit diesem Vorschlag gewann Julia Blaha (Klasse 5a) einen Namenswettbewerb der neuen Fünftklässler.


Bild 1: Franz-Josef Michel (Firma STRATIEF), Jule Schlösser (Schülersprecherin), Carla Dirkwinkel (Unterstufensprecherin), Dirk Lepping (Unterstufenkoordinator)
Bild 2: s.o. + Schüler der 5. Klasse auf dem Jungle Gym