Matheasse on Tour

Schülerinnen und Schüler des EG knobeln bei der Kreisrunde der Matheolympiade

Aufgeregt trafen sich am Freitag, den 17.11.2017 vierzehn Rechengenies in der Eingangshalle des Evangelischen Gymnasiums.
Henk Soetebeer, Timo Siffermann, Larah Jehn, Amelie Lipp, Julius Göckede, Emily Sander, Leonie Wiehe, Amon Newe, Heidi Brandenburg, Merle Schnitzmeier, Marcel Rogagé, Otto Eling, Julius Thierfeld und Mira Newe waren die Gewinner der Schulrunde der Matheolympiade. Um 8:30 machten sie sich gemeinsam auf den Weg zum Ostendorf Gymnasium, denn dort wird traditionell die zweite Runde, die sogenannte Kreisrunde der Matheolympiade, ausgetragen. Gemeinsam mit 123 anderen Schülerinnen und Schülern des Kreises Soest knobelten, rechneten, zeichneten und konstruierten sie drei Stunden um die Wette, denn die vier gestellten Aufgaben hatten es wirklich in sich.
Wir freuen uns, dass sich in diesem Jahr schon in der Schulrunde eine so große Anzahl an Schülerinnen und Schüler mit großem Interesse beteiligt hat und warten gespannt auf die Ergebnisse der zweiten Runde.